Allgemeinen Geschäftsbedingungen

 

Geltungsbereich

  • Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für alle Bestellungen, die durch den Kunden online über den Shop von BiberBox - Inhaber Patrick Langer, Am Auenwald 5, 04416 Markkleeberg – (nachfolgend „Verkäufer“ genannt) getätigt werden. 
  • Kunden im Sinne dieser AGBs sind Verbraucher oder Unternehmer. Die Definition von Verbraucher und Unternehmer richtet sich nach den gesetzlichen Regelungen des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB). Es wird auf § 13 BGB „ Verbraucher“ und § 14 BGB „Unternehmer“ verwiesen. 
  • Eine Einbeziehung eigener Bedingungen durch den Kunden ist nicht möglich. Derartiger Bedingungen wird hiermit ausdrücklich widersprochen.

 

Vertrag

  • Die Produktdarstellungen im Online-Shop stellen keine verbindlichen Angebote des Verkäufers dar. Sie dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebotes durch den Kunden. 
  • Der Kunde kann über das Online-Bestellportal ein oder mehrere Produkte des Verkäufers auswählen. Die Produkte werden in einem virtuellen Warenkorb aufgenommen. Über den Button "zur Kasse" gelangt der Kunde in den automatisierten Bestellprozeß. In dem Bestellprozeß gibt der Kunde eine gültige Rechnungsadresses und gegenbenenfalls eine abweichende Lieferadresse an. Wird keine Lieferadresse angegeben, gilt automatisch die Rechnungsadresse als Lieferadresse. Anschließen legt der Kunde seine Zahlungsweise über die Auswahl einer Checkbox fest. Weiterhin besätigt der Kunde über eine Checkbox seine Zustimmung zu den Geschäftsbedingungen. Über den Button „Bestellen“ gibt der Kunde ein verbindliches Kaufangebot hinsichtlich der ausgewählten Produkte ab. Der Verkäufer bestätigt in einer automatisch generierten Antwort-Email den Eingang der Bestellung. Dies stellt noch keine Angebotsannahme des Verkäufers dar. 
  • Der Kunde kann neben dem Online-Bestellformular ein verbindliches Angebot auch telefonisch, per Fax oder als formlose Email abgeben. 
  • Der Verkäufer kann das Angebot des Kunden innerhalb von fünf Werktagen annehmen. Das Angebot gilt als angenommen, wenn der Verkäufer dem Kunden per Email eine Rechnung mit Zahlungsaufforderung zusendet. 
  • Die Vertragssprache ist: Deutsch.

 

Eigentumsvorbehalt

  • Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen Eigentum des Verkäufers.

 

Preise / Zahlung / Versand

  • Alle Preise sind Endpreise, sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. 
  • Die Zahlung erfolgt per Vorkasse, wahlweise durch Vorab-Überweisung oder über denZahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (PayPal). 
  • Die Daten zur Bankverbindung bzw. der PayPal-Account werden dem Kunden im Zuge der Angebotsannahme (Rechnungslegung) durch den Verkäufer übermittelt. 
  • Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 7 Tagen nach Rechnungslegungfällig. Maßgeblich für die Frist ist der Tag der Zustellung der Rechnung sowie der Tag des Zahlungseingangs auf dem Konto des Verkäufers. 
  • Der Versand erfolgt nach dem Zahlungseingang. Die angegebene Lieferzeit berechnet sich ab dem Datum des Zahlungseingangs auf dem Konto des Verkäufers. 
  • Ist die Verfügbarkeit eines bestellten Produktes vorübergehend nicht gesichert, teilt dies der Verkäufer dem Kunden unverzüglich mit.Verzögert sich die Lieferung um mehr als zwei Wochen kann der Kunde vom Vertrag zurückzutreten. Im Falle des Vertragsrücktrittes werden geleistete Zahlungen dem Kunden unverzüglich zurückerstattet. 
  • Die Versandkosten

    a) der BiberBoxme betragen für:
  1. Deutschland (außer Inseln) 50,00 €,
  2. Österreich 50,00 €,
  3. Schweiz 100,00 €,
  4. alle anderen Länder und deutsche Inseln werden individuell vereinbart. 

    b) der BiberBoxma betragen für:
  1. Deutschland (außer Inseln) 80,00 €,
  2. Österreich 80,00 €,
  3. Schweiz 130,00 €,
  4. alle anderen Länder und deutsche Inseln werden individuell vereinbart.

 

Gewährleistung

  • Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. 
  • Soweit gebrauchte Waren Gegenstand des Kaufvertrags sind und der Käufer nicht Verbraucher ist, wird die Gewährleistung ausgeschlossen. Ist der Kunde Verbraucher, beträgt die Gewährleistungsfrist beim Kauf gebrauchter Sachen ein Jahr. 
  • Gebrauchte Waren werden in der Rechnung als solche explizit gekennzeichnet. Es handelt sich dabei entweder um:
    1. Rückläufer aus Retouren oder
    2. Ausstellungs- bzw. Vorführprodukte oder
    3. Produkte mit optischen und/oder technischen Mängeln

 

Haftung

  • Schadensansprüche des Kunden gegenüber dem Verkäufer, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen sind ausgeschlossen. 
  • Von dem Ausschluss ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden hinsichtlich der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten .Wesentliche Vertragspflichten stellen Pflichten dar, die zur zielkonformen Erfüllung des Vertrages notwendig sind.Weiterhin ausgenommen sind sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen. 
  • Die Regelungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

 

Widerruf

  • Verbraucher können grundsätzlich von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, sofern Sie zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses einem Mitgliedstaat der Europäischen Union angehören und ihr ständiger Wohnsitz sowie die Lieferadresse in der EU liegen. 
  • Soweit der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht, hat er die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen.
    Für Rücksendungen:
    der BiberBoxme aus Deutschland und Österreich betragen die Rücksendekosten 50,00 €, für alle übrigen Länder 100,00 €,
    der BiberBoxma aus Deutschland und Österreich betragen die Rücksendekosten 80,00 €, für alle übrigen Länder 130,00 €.

 

Außergerichtliche Streitbeilegung

  • Für die außergerichtliche Streitbeilegung im Rahmen verbraucherrechtlicher Streitigkeiten hat die Europäische Kommission eine Online-Plattform (Online-Streitbeilegung /OS-Plattform) eingerichtet. Sie erreichen diese Plattform unter folgendem Link:ec.europa.eu/consumers/odr.
  • Zur Teilnahme an diesem Streitschlichtungsverfahren ist der Verkäufer verpflichtet.

 

Schlussbestimmung

  • Auf Verträge zwischen dem Verkäufer und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG) Anwendung. 
  • Im Falle der Unwirksamkeit oder des unwirksam Werdens einzelner Vertragsbestanteile sowie etwaiger Lücken des Vertrages,bleiben die übrigen Bestandteiledavon unberührt.

Förderung

Die Markteinführung der Biberbox wurde gefördert mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung!

 

EFRE transparent

Kontakt

Geschäftszeiten:  Mi - Fr 14 - 18 Uhr
Email:   info@biberbox.de
Telefon:  +49 162 393 4 292